YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einjährige Berufsfachschule 1

In der einjährigen Berufsfachschule 1 erhältst du deinen dem Hauptschulabschluss 10 gleichwertigen Abschluss und einen ersten Einblick in die Berufswelt im Bereich Wirtschaft und Verwaltung.

Deshalb wirst du überwiegend in wirtschaftlichen Fächern unterrichtet und absolvierst ein dreiwöchiges Praktikum in einem Betrieb mit wirtschaftlichem Schwerpunkt.

Bildungsgangleitung

Herr OStR Daniel Strunk
Frau StR‘ Lisa Vath

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder einen gleichwertigen Abschluss
  • Ein grundsätzliches Interesse an kaufmännischen Berufsfeldern
  • Die Bereitschaft, dich um einen Praktikumsplatz für das zweite Halbjahr zu bemühen (weitere Infos dazu erhältst du in der ersten Schulwoche)
  • Die Bereitschaft, sich auf die gestellten Anforderungen einzulassen und Verantwortung für deine eigene Entwicklung und Qualifikation zu übernehmen

Das Anmeldeportal Schüler Online erreichst Du unter folgendem Link:

 

Die Anmeldedaten bekommst du von deiner aktuellen Schule. Solltest du keine Anmeldedaten bekommen haben, nutze die Option “Neues Konto anlegen”.

Nach erfolgreichem Besuch der einjährigen Berufsfachschule 1 erhältst du einem dem Hauptschulabschluss nach Klasse 10 gleichwertigen Abschluss und bist fachlich und persönlich fit für eine Ausbildung.
Alternativ kannst du aber auch die einjährige Berufsfachschule 2 besuchen und dort die Fachoberschulreife, bei guten Noten auch mit Q-Vermerk, erwerben.

Mit der Fachoberschulreife hast du deine beruflichen Erkenntnisse nochmal vertieft, sodass auch hier der Weg in eine Ausbildung für dich offensteht. Zudem kann dein Besuch der Berufsfachschule auf die Ausbildungszeit angerechnet werden.
Möchtest du dich nach der einjährigen Berufsfachschule 2 schulisch weiterbilden, kannst du dich in der zweijährigen Höheren Handelsschule bewerben und hier die Fachhochschulreife erlangen. Hast du zuvor in der Berufsfachschule 2 ebenfalls einen Q-Vermerk erworben, kannst du dich im Wirtschaftsgymnasium für die allgemeine Hochschulreife bewerben (Abitur).

Falls du dir noch nicht ganz sicher bist, was du beruflich später machen möchtest, kannst du dich an unserem Berufskolleg auch zu den Angeboten wie z.B.

 

Frau Mäker von der Bundesagentur für Arbeit bietet zudem dreimal im Monat jeweils dienstags Berufsberatungsgespräche in unserer Schule an.

Raum und Zeit für weitere persönliche Beratung oder Gespräche bieten außerdem unsere drei Schulsozialarbeiter*innen an.

In der einjährigen Berufsfachschule 1 wirst Du an fünf Tagen in der Woche (Montag-Freitag) in folgenden Fächern unterrichtet:

  • Geschäftsprozesse im
  • Unternehmen
  • Personalbezogene
  • Prozesse
  • Deutsch/Kommunikatio
  • n (inkl. einer Stunde
  • individueller Förderung und Schreibwerkstatt)
  • Mathematik (inkl. einer Stunde individueller Förderung)
  • Englisch (inkl. einer Stunde individueller Förderung)
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Lebens- und Berufsorientierung.

 

Der größte Teil der Wochenstunden (ca. 20) wird dabei auf die kaufmännischen Fächer entfallen, die somit, vergleichbar mit den drei Hauptfächern Deutsch/Kommunikation, Mathematik und Englisch, von großer Wichtigkeit für dich sein werden.
Mindestens zwei Stunden deines GPU-Unterrichts und mindestens eine Stunde deines Deutsch/Kommunikation-Unterrichts werden in einem unserer IT-Räume erteilt werden.
Das bedeutet auch, dass du schon bei deiner Bewerbung an unserem Berufskolleg ein grundsätzliches Interesse an kaufmännischen Berufen mitbringen solltest.

Abgesehen von deinen fachlichen Leistungen, interessieren wir uns sehr für die Entwicklung deiner Persönlichkeit. Diese entfaltet sich am besten, wenn Du gern in die Schule kommst und Spaß am Unterricht hast. Deshalb liegt uns ein gutes Schul- und Klassenklima sehr am Herzen, damit du dich bei uns wohlfühlst.

Auch zuhause sollten du und deine Erziehungsberechtigten dir einen eigenen Arbeitsplatz mit passender Lernatmosphäre einrichten (Schreibtisch, Laptop/PC) an dem du ungestört Hausaufgaben erledigen und dich auf Klassenarbeiten vorbereiten kannst. Benötigst du Hilfe bei der Beschaffung eines PCs? Sprich deine Lehrerinnen und Lehrer an, denn die Schule bietet dir für die Zeit deines Schulbesuchs Laptops zur Ausleihe an.

Für den Bildungsgang Berufsfachschule 1 kannst du dich auf der Website www.schueleronline.de anmelden. Die Anmeldedaten bekommst du von deiner aktuellen Schule. Solltest du keine Anmeldedaten bekommen haben, nutze die Option “Neues Konto anlegen”.