KAUFMANN/-FRAU FÜR DIGITALISIERUNGSMANAGEMENT

Sie nehmen eine Vermittlerrolle zwischen kaufmännischen und technischen
Ansprechpartnern ein. Ihre typischen beruflichen Handlungsfelder sind die Beschaffung, der
Vertrieb und die Administration von IT-Systemen sowie die Betreuung ihrer Anwenderinnen
und Anwender.

Nach der Ausbildung leiten Sie oftmals IT-Projekte in kaufmännischer,
technischer und organisatorischer Hinsicht.

Bildungsgangleitung

Herr OStR Christian Buchner

Die Ausbildungsdauer beträgt gemäß Ausbildungsordnung drei Jahre. Sie kann bei Zustimmung der IHK und des Ausbildungsbetriebes auf 2 1⁄2 verkürzt werden. Unter bestimmten Voraussetzungen dauert die Ausbildung nur zwei Jahre.
An zwei Tagen in der Woche findet Unterricht an der Berufsschule statt.

Die wichtigsten Inhalte des schulischen Teils der Ausbildung werden in drei Fächern
gebündelt.

  • Gestaltung von IT-Dienstleistungen
  • Entwicklung vernetzter Prozesse
  • Softwaretechnologie und Datenmanagement


Daneben werden die Fächer Gesellschaftslehre/Politik, Englisch, Deutsch und Religion
unterrichtet.

An unserem Berufskolleg erwerben Sie mit dem Erreichen des Abschluss und unter bestimmten Voraussetzungen einen Hauptschulabschluss, die Fachoberschulreife oder die Fachhochschulreife.
  • Vermittlung von Auslandsaufenthalten zur Förderung der Sprachkenntnis.
  • Praktische Umsetzung des Unterrichtsinhaltes in einem Netzwerklabor