Automobilkaufmann/-frau

Das Aufgabengebiet von Automobilkaufleuten umfasst vielseitige kaufmännische Aufgaben in der Automobilbranche für den Handel und auch die Werkstatt. Hierzu zählen unter anderem die Beschaffung und der Vertrieb von Fahrzeugen, Fahrzeugteilen und Zubehör aber auch sachbearbeitende und organisatorische Tätigkeiten, beispielsweise in der Personalwirtschaft oder der Buchhaltung, gehört zu den Aufgabengebieten der Automobilkaufleute.

Im Vertrieb organisieren Automobilkaufleute den Kundendienst und nehmen Wartungs- und Reparaturaufträge an. Außerdem beobachten sie aktuelle Entwicklungen auf dem Markt und nutzen die gewonnenen Informationen zur Planung und Durchführung von Marketingaktionen. Sie beraten Privat- und Geschäftskunden über verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten (Darlehen, Leasing) und bieten die zugehörigen Versicherungen an.

Bildungsgangleitung

Herr StR Tobias Eckert

Die Ausbildung dauert 3 Jahre (eine Verkürzung ist möglich).

Der Unterricht findet an zwei Schultagen in der Woche statt. 

Fachkunde

Lagergeschäftsprozesse

Organisation des Güterumschlages

Wirtschafts- und Sozialprozesse

Fachrechnen

Betriebswirtschaftliche Prozesse

Wirtschafts- und Betriebslehre

Allgemeinbildende Fächer

Deutsch

Politik

Englisch

Datenverarbeitung

Religion

Berufsschulabschluss

Ihnen wird der Berufsschulabschluss zuerkannt, wenn die Leistungen am Ende des Bildungsganges den Anforderungen entsprechen. Wenn Sie Ihren Berufsschulabschluss erwerben, dann ist dieser gleichbedeutend mit dem Sekundarabschluss I – Hauptschulabschluss nach Klasse 10 A.

Für diejenigen von Ihnen, die den Abschluss 10 A bisher noch nicht aufweisen, bietet sich also hier die Möglichkeit, dies im Rahmen der Berufsausbildung nachzuholen.

Fachoberschulreife

Als nächste Stufe Ihrer schulischen Qualifikation können Sie mit einer Durchschnittsnote von 3,0 oder besser (2,5 für FOR mit Q-Vermerk) am Ende die Fachoberschulreife erwerben. Ferner müssen Sie erfolgreich die IHK-Prüfung durchlaufen und haben Englischkenntnisse auf der Niveaustufe B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen nachgewiesen.

Prüfungen bei der IHK

Ausbildungsordnung, Prüfungstermine (Zwischen- und Abschlussprüfung) sowie Ablauf der Kammerprüfungen finden Sie auf der Seite der [IHK Siegen]. Link: https://www.ihk-siegen.de/

  • Ladungssicherungsschulung
  • Gefahrgutschulung
  • Exkursionen zu Kooperationspartnern 
  • Englischkurs