Ins spanische Berufsleben reingeschnuppert

Erstellt am Donnerstag, 30. April 2020

Schülerinnen und Schüler absolvierten vierwöchiges Betriebspraktikum in Valencia

Siegen. Eine Gruppe von 15 Schülerinnen und Schülern des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung Siegen absolvierte ein Betriebspraktikum im Rahmen des Förderprogramms Erasmus plus der EU in Valencia.

Die Teilnehmer arbeiteten vier Wochen lang in verschiedenen Unternehmen in der spanischen Stadt. Im Rahmen ihres Praktikums erweiterten sie ihre in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten im kaufmännischen sowie im fremdsprachlichen Bereich.

Im Zusammenleben mit den spanischen Arbeitskollegen und in ihren jeweiligen Gastfamilien erhielten die Schülerinnen und Schüler Einblicke in das spanische Alltagsleben. „Gegessen wird dort ziemlich spät“, erinnerte sich eine Schülerin. Ein Abendessen im Kreis der Familie gegen 22 Uhr ist in Spanien normal, für Deutsche ungewohnt. Jasmin Kühnle hat ihr Praktikum in einer Reitschule verbracht. Neben der Arbeit mit den Pferden konnte sie in Gesprächen mit den Arbeitskollegen ihre Spanischkenntnisse nutzen: „Mit den Mitarbeitern musste ich Spanisch sprechen. Ich konnte die Kollegen aber gut verstehen.“ Für Sven Klinkert, Betreuer der Praktikanten, ist das Praktikum eine wichtige Erfahrung: „Neben der Verbesserung der sprachlichen Fertigkeiten steht auch die Persönlichkeitsentwicklung im Vordergrund.“

Patrick Helle, der Koordinator der Europaschule, und der Betreuer Sven Klinkert  händigten den Schülerinnen und Schülern für die Teilnahme am Auslandspraktikum den Europass Mobilität aus. Dies ist ein in der ganzen EU gültiges Zertifikat, welches die Arbeitserfahrungen im Ausland dokumentiert. „Die Schüler können ihre erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen nachvollziehbar dokumentieren, Personalverantwortliche in Unternehmen können sich ein genaues Bild von den im Ausland erworbenen Fähigkeiten machen und deren Qualität besser einschätzen.", so Helle. Auch beim Einsatz des Dokuments bei Bewerbungen sei ein aussagekräftiger Europass von Vorteil - sowohl für die Bewerber als auch für potenzielle Arbeitgeber. Wer von unseren Schülerinnen und Schülern Interesse an einem Auslandspraktikum hat meldet sich bitte bei Herrn Helle oder bei Herrn Klinkert.

Valencia2020

Bildzeile: Ein Betriebspraktikum in Valencia  über das Erasmus plus - Programm erweiterte den Horizont. Die Schülerinnen und Schüler mit dem Koordinator der Europaschule Patrick Helle (Mitte rechts) und dem Betreuer Sven Klinkert (Mitte links). Das Foto ist in der Zeit vor den Coronabeschränkungen entstanden. Foto: Berufskolleg.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews