Die EU als Garant für Wohlstand und Frieden

Erstellt am Freitag, 24. Februar 2017

Trainer der Schwarzkopf-Stiftung helfen Schülern des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung die Europäische Union zu verstehen.

Siegen. Was macht eigentlich die Europäische Union, wie wird dadurch das Leben von über 500 Millionen EU-Bürgern beeinflusst, wie kann ich mich in der EU beteiligen? Und vor allem, wer hat sich das ausgedacht? Mit einem Workshop waren Trainer der Schwarzkopf-Stiftung am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung zu Gast, dabei sollten all diese Fragen beantwortet werden.

„Wir möchten junge Menschen dazu bringen, sich als europäische Bürger zu betrachten“, beschreibt Trainerin Chiara Picado Maagh die Intention. In verschiedenen Workshops erfuhren die Schüler etwas über die Geschichte der Europäischen Union, deren Institutionen und Aufgabenbereiche. „Wir wollen alle in Frieden und Wohlstand leben, dafür ist die EU ein Garant“, so Picado Maagh. Für die angehenden Verwaltungsfachangestellten hat sich der Workshop gelohnt, für sie steht demnächst ein Projekt zum Thema Europa auf dem Stundenplan.

Schwarzkopfstiftung

In Kleingruppen näherten sich die Verwaltungsfachangestellten dem Thema Europa. Trainerin Chiara Picado Maagh unterstützte die Kleingruppen bei ihren Arbeitsaufträgen. Foto: Berufskolleg.

Zum Artikel von wirSiegen bitte hier klicken

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews