Wozu braucht man eigentlich Geld?

Erstellt am Dienstag, 08. Dezember 2015

Expertenbesuch von der Sparkasse Siegen im Unterricht der Verwaltungsfachangestellten

Siegen. Wozu braucht man eigentlich Geld? Um es in Leben einzutauschen. Hans-Hartwig Jochum von der Sparkasse Siegen war im Rahmen des Planspiels Börse am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung zu Gast und besuchte den Unterricht der Verwaltungsfachangestellten, Schülern der höheren Handelsschule und des Wirtschaftsgymnasiums. Dabei ging es um ganz alltägliche Fragestellungen zum Thema Geld, vor allem aber um die richtige Anlagestrategie zum Vermögensaufbau. Die beste Mischung aus Rendite, Liquidität und Sicherheit gelte es dabei zu beachten. Die Schüler erfuhren, dass es unterschiedliche Anlagemöglichkeiten aus den Bereichen Zinsanlage, Aktien oder Immobilien gebe. Wann ist der richtige Zeitpunkt, um eine Aktie zu kaufen? Wie schütze ich mein Geld vor der Inflation und was muss man beim Immobilienkauf beachten? Viele Fragen, die nach dem Expertenbesuch beantwortet waren.

JochumPresse

Expertenbesuch von der Sparkasse Siegen. Hans-Hartwig Jochum brachte den Schülerinnen und Schülern das Thema Geld und Vermögensaufbau näher. Foto: Berufskolleg

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews