Vom beschaulichen Siegerland in die Millionenstadt London

Erstellt am Mittwoch, 03. Dezember 2014

Schüler des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung absolvierten ein Betriebspraktikum in Englands Hauptstadt.

Siegen. 14 Schüler der Europaklasse der Höheren Handelsschule des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung sammelten erste Berufserfahrungen in London. Nach einer Einführungswoche mit Sprachkurs stand in der zweiten und dritten Woche ein Praktikum in britischen Unternehmen an.

Die Schüler arbeiteten überwiegend für gemeinnützige Wohltätigkeitsverbände. Dabei bekamen die Schüler einen Einblick in den britischen Berufsalltag, mit teilweise langen Pendlerzeiten und auch mit anderen Umgangsformen bezüglich Kleidung und Höflichkeit. Untergebracht waren die Schüler in Gastfamilien und stellten dabei erhebliche Unterschiede zwischen dem Leben im Großstadtleben von London und dem Leben im überschaubaren Siegerland fest. „Dort ist eine starke Polizeipräsenz und überall hängen Videokameras.“, erinnerte sich Melanie Müller.

Neben dem Praktikum und dem Sprachkurs gab es ausreichend Zeit einen touristischen Einblick in die britische Hauptstadt zu bekommen, wobei für die Schüler besonders die Größe der Stadt beeindruckend war.

 

 

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews