Erweitertes Fremdsprachenangebot

In folgenden Bildungsgängen besteht das Angebot bzw. die Verpflichtung zur Wahrnehmung eines über die Vorgaben des Lehrplans hinausgehenden Fremdsprachenangebots:

  • Kaufmännische/r Assistent/in Fremdsprachen: Im ersten Jahr des dreijährigen Bildungsganges müssen alle drei Fremdsprachen Englisch, Französisch und Spanisch belegt werden.
  • Höhere Handelsschule: Ungeachtet der Vorbildung muss neben Englisch über die gesamte Dauer des Bildungsganges das Fach Spanisch belegt werden.
  • Wirtschaftsgymnasium: Auch wenn die sprachlichen Voraussetzungen für den Besuch der gymnasialen Oberstufe formal erfüllt sind, müssen alle Schüler im ersten Jahr Spanisch als zweite Fremdsprache belegen.
  • Sprachkurse: Bildungsgangübergreifend haben alle Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs die Möglichkeit, am Nachmittag oder frühen Abend an Sprachkursen teilzunehmen (Spanisch, Italienisch, Französisch, etc.).
Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews